Daniela Berndt

Programm NetPlusUltra®

© 2000-2021 Daniela BERNDT. Alle Rechte vorbehalten.

Neue Arbeitsgelegenheit

Im 08/1999, im Rahmen meiner Dokumentensuche im Internet, die ich hauptsächlich von zuhause aus durchführte, wo ich mir ein zweites Büro eingerichtet hatte, stoss ich - während ich anlässlich der Benchmarking-Phase meines Audits auf der Suche nach einer Stellenbeschreibung war - auf ein Stellenangebot zur Einstellung eines/-r Lokalisierungsprojektleiters/-in in Los Angeles, das auf der amerikanischen Website der Firma Bowne Global Solutions, Filiale des in New York basierten Konzerns Bowne & Co., publiziert war.

Neugierig darauf bedacht, die Wahrnehmung meines eigenen Profils auf diesem Gebiet zu testen, beschloss ich per E-Mail zu kandidieren. Darauf bekam ich schnell die Antwort, dass mein Lebenslauf für weitere solche Opportunitäten nun auf der Warteliste stand, weil die Stelle inzwischen besetzt sei. Tatsächlich wurde ich im 09/1999 von den BGS-Vertretungen in Los Angeles, Paris und München für ein ähnliches Angebot in München kontaktiert, mit der Möglichkeit einer späteren Expatriierung in die Vereinigten Staaten. Von « schauen wir mal » schalte ich schnell um auf « warum nicht? ».

Das Einstellungsverfahren per Videokonferenz wurde schliesslich im 12/1999 erfolgreich abgeschlossen, und mündete auf einen Vertragsbeginn zum 01/02/2000, den ich später auf 04/2000 verschieben musste.Mehr dazu

Querschnittsaudit im Bereich Humanressourcen

Bis Anfang 2000, Durchführung eines Organisationsprojekts:
  • Voraudit zur Reorganisierung der unternehmensweit anfallenden Übersetzungsarbeiten.
  • Schwerpunkt auf Transversalität: Informations- und Wissensmanagement, Benchmarking, Beratung, Training.
  • Präsentation der Ergebnisse an die Unternehmensführung.
Im Rahmen dieses Projekts:
  • Vertiefung meiner Kompetenzen im Bereich der betrieblichen EDV: MS Windows NT4 (Office 97, Outlook Express); IBM Lotus Smart Suite Millennium, Lotus Notes 4.6.
  • Einführung in die Computergestützte Übersetzung und in die Softwarelokalisierung: TRADOS Translator's Workbench, IBM TranslationManager, ATRIL Déjà Vu, STAR Transit.
  • Im 08/1999, Teilnahme am fünfzehnten Weltkongress des Internationalen Übersetzerverbandes in Belgien.
  • Im 09/1999, Teilnahme an einem Weiterbildungsseminar zur Anwendung der Computergestützten Übersetzung, organisiert vom Institut für Angewandte Sprachwissenschaften der Universität des Saarlandes.
Mehr dazu